Autor u. Kontakt

Gerhard Steines alias “gw” war bis September 2012 Mitglied der Chefredaktion von Gießener Allgemeine Zeitung, Alsfelder Allgemeine Zeitung und Wetterauer Zeitung. Im Jahr 2008 hat Gerhard Steines mit dem Kriminalroman “Seemannsköpper” sein erstes Buch veröffentlicht.

Unter dem Kürzel gw schreibt der ehemalige Deutsche Meister im Kugelstoßen (1976) auch im Ruhestand weiterhin in der “Sportkolumne” “Anstoß” über Themen von Sport bis Politik und fördert dabei zur Freude seiner Leser regelmäßig jede Menge “Anstößiges” zu Tage. Eines seiner “Lieblingsthemen”: Doping. Darüber weiß er – auch aus eigener Erfahrung – eine ganze Menge und leidet darunter, dass der Sport nicht in der Lage ist, das Problem so in den Griff zu bekommen, dass fairer Wettbewerb unter den Athleten möglich ist.

Neben dem “Anstoß”, den er in der Regel drei- bis fünf Mal pro Woche schreibt, bleibt Steines auch gelegentlicher Autor der von ihm gegründeten Feuilleton-Kolumne “Nach-Lese” sowie der selbstironischen Glosse “Mein progressiver Alttag” im Gießener “Seniorenjournal” der Gießener Allgemeinen Zeitung. Alle von ihm geschriebenen Kolumnen werden im Internet im Rahmen des Blogs “Sport, Gott & die Welt” archiviert.

Gerhard Steines schätzt den Humor von Heinz Erhardt und Matthias Beltz, mag Ballzauberer Jay-Jay Okocha, Hunde, Griechenland und trotz allem und vor allem auch Tour-de-France-Sieger Jan Ullrich. Schwinger der Moralkeule sind dem Gießener Bub ebenso suspekt wie viele aktive und ehemalige Sportfunktionäre (“scheinheilig”). Alles in allem ist “gw” aber vor allem eines: Sportler.

 

Postanschrift

Gießener Allgemeine Zeitung
Alsfelder Allgemeine Zeitung
Wetterauer Zeitung
– Sportredaktion –
Postfach 10 04 62
35334 Gießen


Anschrift

Gießener Allgemeine Zeitung
Alsfelder Allgemeine Zeitung
Wetterauer Zeitung
– Sportredaktion –
Marburger Straße 20
35390 Gießen

Telefon
06 41/30 03-0

Fax
06 41/30 03-305

E-Mail
gw@anstoss-gw.de


Internet

www.giessener-allgemeine.de
www.alsfelder-allgemeine.de
www.wetterauer-zeitung.de
www.anstoss-gw.de

Baumhausbeichte - Novelle