Archiv für die Kategorie »Mailbox«

Klaus Diefenbach: Zum Schmunzeln und Nachdenken

Mit Interesse und Freude lese ich seit Jahren Samstags Ihre Kolumne in der WZ. Mit Ihren heutigen Zeilen haben Sie wieder einmal, wie ich meine, eine Glanzleistung vollbracht. Von „Kroos über Lippens, Gündogan und der ‚Geldautomatin‘ bis zu Helene Fischer“ haben Sie mich nicht nur zum Schmunzeln sondern auch zum Nachdenken angeregt. Ohne Ihren Samstags Sport-Stammtisch würde mir zwar nicht das Herz brechen, aber es würde mir in der WZ etwas ganz Besonderes fehlen. Vielen Dank und ein sonniges Wochenende. (Klaus Diefenbach/Klein-Karben)

Veröffentlicht von gw am 15. November 2020 .
Abgelegt unter: Blog – Sport, Gott und die Welt, Mailbox | Kommentare deaktiviert für Klaus Diefenbach: Zum Schmunzeln und Nachdenken

Doris Heyer: Fassungslos

Die Bilder, die uns aus Amerika erreichen,
machen uns nur noch sprach- und fassungslos, da fehlen einem die Worte
und man sucht verzweifelt nach irgendwelchen Erkärungen, findet aber
keine. Jetzt läuft doch alles nur noch aus dem Ruder und die Erdogans,
Putins, Lukaschenkos und Trumps ziehen weiter ungehindert ihre Bahnen,
einfach unfassbar.  Wann um alles in der Welt ist das aus dem Ruder
gelaufen, ging es uns vielleicht zu gut und wir haben die Anfänge nicht
ernst genommen?  Es ist wohl zu spät, hier noch an Veränderungen zu
glauben, diese „lupenreinen Demokraten“ werden weiter machen und damit
weiterhin viel Unheil in der eigenen Bevölkerung und in der Welt
anrichten. Was können wir noch tun? Nichts. Ihre Chefin hat recht, der
weiße, alte aber vor allen Dingen weise Mann sollte sich auf die
Grippeschutzimpfung konzentrieren, das macht hier die alte weiße Frau
auch, und so versuchen wir durch diese nächsten nicht einfachen Monate
einigermassen gesund zu kommen, das ist jetzt unser Bestreben. (Doris Heyer/Staufenberg/im Verlauf des Abends die Hoffnung nachreichend: „Vielleicht wendet sich doch noch das Blatt“))

Veröffentlicht von gw am 5. November 2020 .
Abgelegt unter: Blog – Sport, Gott und die Welt, Mailbox | Kommentare deaktiviert für Doris Heyer: Fassungslos

Werner Trautmann: Aloha He

Habe eben erst Ihren Beitrag in Ihrem Blog Sport, Gott und die Welt über Gonokokken gelesen, dabei fiel mir spontan eine Passage eines Liedes von Achim Reichel ein: Das Lied ALOHA HE . Für mich eines der schönsten von Achim Reichel. Ansonsten vermisse ich Ihre Beiträge „Wer bin ich? (Werner Trautmann/Bad Nauheim)

Veröffentlicht von gw am 5. November 2020 .
Abgelegt unter: Blog – Sport, Gott und die Welt, Mailbox | Kommentare deaktiviert für Werner Trautmann: Aloha He

Arno Baumgärtel: Halunkination

Eben mal wieder nach Sport, Spiel, Spannung, äh, Sport, Gott und die Welt gesehen.
Da schaut mich das Wort „HalunkInnen“ an und ich muss blinzeln. In einem steinalten Komödienstadl fiel mal, soweit ich mich erinnere aus dem Mund von Michl Lang, der Begriff „Halunkination“. Vielleicht ist das ja das Gemeinte, das für ihn Unaussprechliche: eine Halluzination? (Arno Baumgärtel/Gießen)

Veröffentlicht von gw am 5. November 2020 .
Abgelegt unter: Blog – Sport, Gott und die Welt, Mailbox | Kommentare deaktiviert für Arno Baumgärtel: Halunkination

Dr. Sylvia Börgens: Schotte müsste mann sein

Nach ein paar Tagen mal wieder auf Ihre Seite geguckt, etwas gekichert über die …kokken – und Günter de Bruyn kopfnickend beigepflichtet über die Übertreibungen, die das zwanghafte Gendern mit sich bringt. Schon vor fünfzehn Jahren konnte ich mich ereifern über ein Rundschreiben eines frauenbewegten Vereins (insgesamt sehr verdienstvoll, ich gehöre bis heute dazu), in dem die Anrede lautete: „Liebe Mitglieder und Mitgliedinnen“ (das Schreibprogramm unterkringelt das Wort und schlägt „Mitgliederinnen“ vor – au weia!)
Eigentlicher Anlass ist aber der Tod von Sean Connery, für den ich immer geschwärmt habe. In einem Nachruf fand ich die folgende Situation:
Wie großartig, wie stilvoll!! Dass die Zuweisung der Bekleidung der unteren Körperregion für die Geschlechter unzweckmäßig ist, liegt ja auf der Hand. Schotte müsste mann sein… (Dr. Sylvia Börgens/Geisenheim)

Veröffentlicht von gw am 2. November 2020 .
Abgelegt unter: Mailbox | Kommentare deaktiviert für Dr. Sylvia Börgens: Schotte müsste mann sein