Beitrag ausdrucken Beitrag ausdrucken

Dr. Raymund Geis: Gedankenzüge

1.  Angeregt durch meinen täglichen Kalenderduden, etwas aus dem
MÜHLHÄUSER REICHSRECHTSBUCH, entstanden im 13. Jh.  fast zeitgleich mit dem Sachsenspiegel.

Es gab drakonische Strafen vom Handabschlagen bis zum Erhängen.

Bei Diebstahl wandte man damals das Gottesurteil an: „Sagt aber … (weiter in der Rubrik rechts „Mailbox“)