Beitrag ausdrucken Beitrag ausdrucken

Dr. Sylvia Börgens: Schotte müsste mann sein

Nach ein paar Tagen mal wieder auf Ihre Seite geguckt, etwas gekichert über die …kokken – und Günter de Bruyn kopfnickend beigepflichtet über die Übertreibungen, die das zwanghafte Gendern mit sich bringt. Schon vor fünfzehn Jahren konnte ich mich ereifern über ein Rundschreiben eines frauenbewegten Vereins (insgesamt sehr verdienstvoll, ich gehöre bis heute dazu), in dem die Anrede lautete: „Liebe Mitglieder und Mitgliedinnen“ (das Schreibprogramm unterkringelt das Wort und schlägt „Mitgliederinnen“ vor – au weia!)
Eigentlicher Anlass ist aber der Tod von Sean Connery, für den ich immer geschwärmt habe. In einem Nachruf fand ich die folgende Situation:
Wie großartig, wie stilvoll!! Dass die Zuweisung der Bekleidung der unteren Körperregion für die Geschlechter unzweckmäßig ist, liegt ja auf der Hand. Schotte müsste mann sein… (Dr. Sylvia Börgens/Geisenheim)