Beitrag ausdrucken Beitrag ausdrucken

Walter Müller: Eve of Destruction

Habe gerade die Sport Stammtisch Kolumne gelesen. Leider befinden wir uns z.Zt. in einer „Notwohnung“. Unser Haus in Hungen-Villingen ist am 22. April teilweise angebrannt und seitdem unbewohnbar. Was mir in dieser Zeit besondere Freude bereitet, sind Ihre Beiträge. In meiner Apokalypse Hitparade ist ebenfalls B.Mc.Guire und „Eve of Destruction“ die Nr. 1. Aber wie sie bereits sagten, die A – Seite, ja richtig, das war sie eigentlich, damals hieß „Whats Exactly…, Eve war nur die B – Seite. Diese Single bekam ich von meinem besten Freund zum 16. Geburtstag im Herbst 1965 in Begleitung der Single „Mr. Tambourin Man“ von den legendären  Byrds mit Leadsänger Roger Mc Quinn geschenkt. Den besten Freund gibt’s immer noch, die beiden „Platten“ nicht mehr. Durch den Brand sind alle meine Singles und LP’s vernichtet,  unrettbar verloren. So habe ich mir gerade in unserer Notwohnung auf YouTube „Eve of Destruc Potion“ und „Whats Exactly“ in Dauerschleife angehört.  (Walter Müller/Hungen-Villingen)
PS: Selma,  Alabama,  50 Jahre und jetzt wieder, und immer noch. Unglaublich pervers, was sich da abspielt unter diesem Wahnsinnigen. Sehnsucht nach Martin Luther King, Kennedy und all die anderen.