Beitrag ausdrucken Beitrag ausdrucken

Ohne weitere Worte (vom 3. Dezember)

Immer noch beschäftigt Klinsmann, wenn es um Verhandlungen und Verträge geht, den Schweizer Anwalt André Gross (…), der vor mehr als 20 Jahren schon Uli Hoeneß Ärger bereitet (hatte), als der Stürmer Klinsmann zum FC Bayern wechselte (Hoeneß über Gross: »Der bietet dir nach fünf Minuten das Du an und nach zehn zieht er dich über den Tisch«). (Javier Cáceres und Philipp Selldorf in der Süddeutschen Zeitung)
*
Fassungslosigkeit. (…) Noch so ein Schwabe in Berlin? Und warum tut sich das Klinsmann überhaupt an? (Volkan Agar in der taz)
*
Seit rund elf Monaten reiht sich ein schlimmes Auswärtsspiel an das nächste. (…) Nicht alle wurden verloren, eines sogar gewonnen, aber in allen wirkte die Mannschaft fahrig, uninspiriert, mutlos. Wer diese Begegnungen gesehen hat, dem erscheint es wie Hohn … (weiter lesen bitte rechts in der Rubrik „gw-Beiträge Anstoß“)
*