Beitrag ausdrucken Beitrag ausdrucken

Walter Müller zum Sport-Stammtisch (über Kaul, Klosterhalfen, Karat und mehr)

Lese gerade Ihren Sportstammtisch. Zehnkämpfer Kaul war wirklich der Wahnsinn. Beim Doping haben Sie genau meine Meinung getroffen. Die meisten Amis wären wohl gesperrt. Ich hoffe inständig, dass bei Konstanze Klosterhalfen nichts ist.  Als großer Leichtathletik Fan wäre es ein Schock für mich.

Anderes Thema: In den 1980iger Jahren,  unser Sohn war gerad 5 Jahre alt, fiel mir in einem  Gießener Plattenladen von Karat „Der blaue Planet“ in die Hände. Tolle Musik, wie wir feststellten. Aber für unseren Sohn gab es nur das eine Lied „Jede Stunde“, das er, so  glaube ich,  gefühlte tausend Mal hörte und immer wieder zurück spulte. Auch wir waren infiziert und hörten öfter City, Silly, Puhdys etc.

 

Danke für die immer tolle, amüsante Kolumne.

 

Übrigens das Selbstdarstellungsgehampel incl. Tattoos, Haare, etc. finden ich und auch meine Frau ebenfalls grauenhaft. (Walter Müller/Hungen-Villingen)