Beitrag ausdrucken Beitrag ausdrucken

Mittwoch, 15. November, 9.35 Uhr

Die erbetene Extra-Kolumne geschrieben und online gestellt. Also, nicht geschrieben, das war schon erledigt, da es ein “Rück-Blog” geworden ist, sondern zusammengestellt aus den letzten beiden Blog-Monaten. Damit es in der Zeitung besser lesbar ist, suche ich kurze, für sich stehende Absätze heraus. Anderes, Längeres, Komplexeres muss leider draußen bleiben, das würde  den Kolumnen-Rahmen sprengen. Aber dafür haben wir ja den/das Blog.

Breaking News: Tür öffnet sich, KKKK-Liebste schaut rein und mahnt: “Du weißt doch, dass du für mich etwas schreiben musst!?” Ja, ich weiß. Fürs Gießener Seniorenjournal. Gehe gleich ran (erscheint übernächsten Samstag)

Die Überschrift des Rück-Blogs in der Zeitung ist eine andere als im Blog: “Re(h)hagels Spur(r)illen”.  Bisschen holzhämmerig, aber ich gehe lieber auf Nummer sicher, bevor mir eine mitleidige Seele den scheinbar doppelten Schreibfehler in “Rehagels Spurillen” korrigiert. Wahrscheinlich unnötig, aber ich bin immer noch traumatisiert von der “Legalisierung der Okochas”, die ich im letzten Moment verhindern konnte. Damals ist spät am Abend, kurz vor Redaktionsschluss, ein Kollege aus der Technik triumphierend  zu mir gekommen, er habe mir den Arsch gerettet und die Überschrift verbessert. Die Überschrift, auf die ich stolz war: “Die Legatisierung der Okochas”.

So. Und jetzt ran ans Seniorenjournal.

Baumhausbeichte - Novelle