Beitrag ausdrucken Beitrag ausdrucken

Andreas Kautz: Versprochen …

… letzter Beitrag zur Tour 2017 und zur Berichterstattung. Bei Verstoss lasse ich mir ein Ulle-Tattoo stechen.

Zum Sportlichen: Hatte erwartet, dass Froome die Sache klarer gestaltet, aber viel beindruckender, fast schon zu beindruckend, war der Auftritt seines Edelhelfers Landa.

Wenn der gekonnt hätte wie er wollte…………

Zur Berichterstattung von vorgestern: Ein Team mit deutscher Lizenz hat das Grüne und Gepunktete sowie 4 Etappensiege. Dort fährt ein sympathischer, bodenständiger Junge (Geschke ) eine super Tour für seine Kapitäne und hat auch schon beim Giro seinem Teamkapitän zum Maglia Rosa verholfen. Und über was und wen gibt es einen Extraartikel ? Lance A. Und dann noch über Jalabert und Jaksche, über Aldag und Zabel und Virenque.

Fazit  aus meiner (dünnhäutigen) Sicht: Warum sind Jalabert und Virenque in Frankreich noch Radsporthelden und nicht so geschlachtet wie Ulle bei uns ?

Hätte er tränenreich gestanden wie Zabel und Aldag, wären wir etwas gnädiger gewesen.

Ein kleiner Tipp noch. Radsportnews Tourtagebuch von Robert Wagner. Könnte man eine ganze Seite OWW damit füllen.

 

In diesem Sinne: Bon Route (Andreas Kautz)

 

 

Baumhausbeichte - Novelle