Beitrag ausdrucken Beitrag ausdrucken

Christopher Stein: Cheers!

Als waschechter wetterauer Bub (Rodheim v. d. Höhe) hatte ich das große Vergnügen, deine Kolumne schon sehr früh kennenzulernen.
Die Zeitung war eine morgendliche Pflichtlektüre, obwohl mich in Jugendjahren vor allem der Sportteil interessiert hat, um meine Fußballergebnisse zu überprüfen.
Mittlerweile bin ich auch etwas in die Jahre gekommen (30) und wohne seit 10 Jahren schon nicht mehr in der Wetterau. Jedoch lasse ich es mir nicht nehmen, deine Kolumne weiterhin zu verfolgen. Im Moment habe ich mich temporär bei meinen Eltern einquartiert und mein morgendliches Pflichtprogramm wieder aufgenommen. Allerdings muss ich sagen, dass man in der Zeitung, außer deiner Kolumne, recht wenig Beiträge mit Substanz findet.
Wichtige Themen verschwinden in Dreizeilern und unwichtige Themen werden zu Titelthemen hochsterilisiert ( ;) ).
Nun gut – genug gejammert – ich hoffe nur, dass ich noch lange die Möglichkeit habe, deine Kolumne zu verfolgen. Sportlich interessiert bin ich sowieso und die kleinen Nadelspitzen in Richtung Gesellschaft und Politik erfreuen mich ebenfalls ungemein (dürfen gerne noch mehr sein!).
Auf dein Wohl und deine Kolumne – CHEERS! (Kaffeetasse klappert) (Christopher Stein/Rodheim v.d.H.)

Baumhausbeichte - Novelle