Beitrag ausdrucken Beitrag ausdrucken

Mit Sgt. Pepper’s Hilfe (WBI-Auflösung vom 28. Juni)

Für späte Mitrater noch einmal die wichtigsten Hinweise auf die zwei zuletzt Gesuchten, die über ein paar Ecken einen gemeinsamen Bekannten namens John haben. Einer ist Fußballer, hat mit seinem Klub etwas erreicht, wovon der heutige Trainer noch träumt, und zu seinem Alleinstellungsmerkmal gehört, dass es eben buchstäblich kein Alleinstellungsmerkmal ist. Der andere hatte einen ungewöhnlichen Lebens-Lauf (ebenfalls buchstäblich), wurde als Lauftalent entdeckt, wechselte zum Football und war auch in anderen Sportarten erfolgreich.
*
Schwierig war’s, und nicht jeder aus der Spitzengruppe konnte beide Punkte einheimsen. Sogar für WBI-Ass Walther Roeber »war diese Runde eine der kompliziertesten«. Dr. Raymund Geis hat »zunächst geflucht«, weil »Sie uns ja wieder eine knifflige Aufgabe beschert« (Jost-Eckhard Armbrecht) und »den Lesern wieder ein Pfund vorgesetzt haben« (Klaus-Dieter Willers). »Wer, außer gw, kommt schon auf solche genialen, verzwickten und gemeinen Ideen?!?!« (Uwe-Karsten Hoffmann). »Vielen Dank für dieses Meisterwerk von Rätsel. Perfekt geschrieben und wunderbar verschlüsselt« (Thomas Buch). –Danke für die Blumen. Darauf einen Dämpfer: »Nachdem ich mich bei der letzten Raterunde teilweise aus Ärger – ist Bodybuilding eine Sportart???? Meiner Meinung nach nicht!!!!! – enthalten habe, war ich diesmal durch die Aufgabenstellung motiviert« (Reinhard Schmandt).
*
Also, wer war’s? »Sie sind ein Fuchs, aber diesmal bin ich Ihnen schnell auf die Schliche gekommen« (Beate Dachauer). »Das ist schon eine denkwürdige Kombination: Forrest Gump und Albert Stubbins und John Lennon als die verbindende Person« (Dr. Sylvia Börgens).
*
Dieter Neil: »Diesmal also die fiktive Unterhaltung einer Roman-/Filmfigur und einer realen Person, die ›über ein paar Ecken doch zumindest einen gemeinsamen Bekannten‹ haben, nämlich John Lennon. Forrest ist angeblich Ideengeber für Johns ›Imagine‹ und Albert, erster englischer Nachkriegs-Fußballmeister mit dem FC Liverpool (wovon ›Kloppo‹ noch träumt), ist zusammen mit u.a. Sonny Liston und Johnny Weissmüller auf dem Cover der Beatles-LP ›Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band‹ verewigt. – Tolle Story – chapeau!«
Chapeau aber vor allem vor diesen 25 Teilnehmern, die beide Gesuchten fanden: Jost-Eckhard Armbrecht (Großen-Buseck), Helmut Bender (Linden), Dr. Sylvia Börgens (Wölfersheim), Thomas Buch (Friedberg), Beate Dachauer (Butzbach), Ludwig Dickhardt (Bad Vilbel), Wolfgang Egerer (Rosbach-Rodheim), Dr. Raymund Geis (Reiskirchen), Peter Hett (Bad Nauheim), Uwe-Karsten Hoffmann (Bad Nauheim), Andreas Hofmann (Bad Nauheim), Michael Jungfleisch-Drecoll (Düsseldorf), Dieter Neil (Großen-Buseck), Klaus Philippi (Staufenberg-Treis), Walther Roeber (Bad Nauheim), Jens Roggenbuck (Mainzlar), Karola Schleiter (Florstadt), Rüdiger Schlick (Reichelsheim), Horst-Günter Schmandt (Pohlheim), Reinhard Schmandt (Pohlheim), Paul-Gerhard Schmidt (Mücke-Nieder-Ohmen), Jochen Schneider (Butzbach), Prof. Peter Schubert (Friedberg), Manfred Stein (Feldatal), Klaus-Dieter Willers (Hungen). – Mittlerweile führen nur noch 19 Teilnehmer verlustpunktfrei die Jahreswertung an. Die versprochene Auflistung vertagen wir aus Platzgründen auf die nächste Runde. (gw)
*
(www.anstoss-gw.de mit gw-Blog »Sport, Gott & die Welt« /  Mail: gw@anstoss-gw.de)

Baumhausbeichte - Novelle