Beitrag ausdrucken Beitrag ausdrucken

Wolfgang Egerer: Komar (WBI-Lösung)

Diesmal war’s eine schwere Geburt!
Władysław Komar (* 11. April 1940 in Kaunas; † 17. August 1998 bei Ostromice, Westpommern) war ein polnischer Kugelstoßer.
In Wikipedia steht nicht viel über ihn: “Komar war nach seinem Olympiasieg im Kugelstoßen bei den Spielen 1972 in München einer der populärsten Sportler Polens. Ausgerüstet mit großem Humor und Charisma spielte über seine Karriere hinaus in Filmen und im Theater, nahm Schallplatten als Sänger auf und war als Kommentator von Olympiaden auf dem Bildschirm zu sehen.”

Ums Leben gekommen ist er auf tragische Weise: “Ihr Auto war auf der Rückfahrt von einem Prominentenwettkampf bei Swinemünde, als es mit zwei anderen Wagen frontal zusammenstieß. Sluszarsky, der am Steuer saß und Komar, der sich auf den Rücksitz zum Schlafen niedergelegt hatte, konnten nur noch tot aus dem brennenden Wrack geborgen werden.”

Über die Sperre und die tote Frau in der Badewanne habe ich überhaupt nichts gefunden.

Grüße aus Rosbach-Rodheim
W. Egerer

Baumhausbeichte - Novelle