Beitrag ausdrucken Beitrag ausdrucken

Norbert Fisch: Wer schoss das EINE Tor?

Sie verstehen es wieder einmal zu überraschen.
Bei jemand, der sich als Comic-Leser outet, die Monty Pythons vergöttert („1 down 5 to go“ war so mit das beste, was auf Bühnenbrettern geht) und „WimS“ inhaliert(e) hätte ich doch andere Gedankenwindungen erwartet. „Bilden se mal nen Satz…“ in „WimS“ zum Trotz tendieren Sie aber zu der gleichen Betrachtungsweise wie die Masse, was ja an sich nicht schlecht sein muss, aber gerade von Ihnen….
Nahezu jeder weiß, wer der erste Mensch auf dem Mond war. Kennt aber wer noch den zweiten oder gar dritten? Der erste Mensch auf dem Mount Everest ist sicher auch nicht wenigen bekannt, aber der zweite? Nun, es gibt mittlerweile zwar Behauptungen, dass die Antwort auf beides die gleiche ist, aber das ist eine andere Geschichte und ich war ja nicht dabei. Und vielen ist auch der erste Mensch am Südpol ein Begriff, aber sicher nur den wenigsten von denen der zweite.
Was das nun mit dem Sportstammtisch zu tun hat? Es geht natürlich um die spannende Geschichte von den Bayern in der Wetterau und der damit verbundenen Legendenbildung. Sie schreiben da von den mittlerweile nach unten korrigierten elf Toren, die ein Franz Beckenbauer als Stürmer im Kasten der Bad Nauheimer versenkt hatte. Na toll, das ist doch keine große Überraschung, der Spitzbub hätte das wahrscheinlich auch als Tormann gemacht, und das auch noch ehrenamtlich, wenn man ihn nur gelassen hätte. Aber das Spiel ging 13:1 aus, da erwarte ich doch von Ihnen, dass Sie mehr auf den Schützen des einen Tores gegen die Bayern eingehen, eine sicher weitaus größere Leistung als die der Lichtgestalt, von der es sich zu berichten lohnt. Wer war das, wie ist es ihm gelungen, wie hat er sich danach gefühlt und kann er heute noch von seinem Ruhm zehren? Das sind doch die Fragen, die den Leser in diesem Zusammenhang bewegt. Oder war das ein Eigentor, womöglich auch ein kaiserliches, da war sich Beckenbauer ja auch nie zu schade für. Dann natürlich erst recht.  (Norbert Fisch)

Baumhausbeichte - Novelle