- Anstoß Online - http://www.anstoss-gw.de -

Sonntag, 17. Januar, 6.30 Uhr

Posted By gw On 17. Januar 2016 @ 07:56 In Blog – Sport, Gott und die Welt | Comments Disabled

Plötzlich weiß. Gestern vergeblich auf die Schneewalze mit sibirischen Temperaturen gewartet (wenn schon, denn schon), aber jetzt ist er da, der Schnee. Ein feiner weißer Teppich, vielleicht drei bis fünf Zentimeter. Noch jungfräulich. Der Streuwagen hat es noch nicht bis auf den Berg geschafft, der Mercedes (! – oder habe ich mich getäuscht, als ich ihn zuletzt im Morgengrauen sah?)  des FAS-Boten auch nicht. Sieht schön winterlich aus, man sieht nicht, wo der Bürgersteig ist, wo die Straße, wo der Parkplatz, wo das Feld, alles eingeebnet vom Schnee. Nur eine kleine, fast schon wieder eingeschneite Spur führt vom Burghang zur Katzenklappe. Da ist jemand rechtzeitig von der Jagd zurückgekehrt.

Problem: Soll ich schon rausgehen und Schnee schippen? Kurz nach halb sieben am Sonntag, das freut die Nachbarn. Oder bis nach KKKK warten? Oder erst vor den “Montagsthemen”? Noch ein Problem: Die FAS kommt meistens schon vor meinem ersten Augenaufschlag, hat also schon eine Stunde Verspätung. Ob sie rechtzeitig zu KKKK kommt? Ohne FAS wär’s nur die halbe Sonntagsfreude.

Den Meldungen der Nacht entnehme ich, dass morgen der Welttag des Schneemanns ist. Wirklich. Was es alles gibt. Außerdem, passend zum Wintereinbruch: Das Bürgerbündnis “Freie Friesen für freie Ftrände” kämpft vor Gericht gegen die kostenpflichtige Strandbenutzung. Oben in Schillig. Dort, in Schillighörn, war ich als Kind zum ersten Mal auf großer Ferien-Zeltlagerfahrt. Unvergessen: Vor der Abfahrt Zählappell am Gießener Bahnhof. “Gerda Steines!?” Rot im Gesicht wie in den Haaren hebt der kleine Gerhard das Händchen. Ein Brüller. Über unfreiwillige Komik lacht man nun mal mehr als über krampfhafte Stabrein-Gags. Oder haben Sie über die “Ftrände” gelacht? Heißt natürlich “Freie Friesen für freie Strände”. Noch so eine Meldung, die zum Gag einladen tut (oder sollte ich die korrekte Form von einladen versuchen, obwohl ich im Moment schwanke, ob ich ein “t” an das “läd” hängen soll?): In Bremen hat ein Gutachten ergeben, dass der Geruch im Männerklo des Bremer Landtags nicht von einem defekten Klo kommt, sondern … ein Männerproblem sein muss. Volkes laute Stimme brüllt: Dass es in der Politik stinkt, wissen wir schon lange!

Tätä! Ich bevorzuge die leisere Form: Das Gutachten wurde 2012 in Auftrag gegeben und wird 2016 veröffentlicht.

Hurra! 6.54 Uhr, rotgelbe Lichtblitze nahen, der Streuwagen fährt vorbei. Dann gehe ich jetzt auch raus und schippe. Bis dann.

Ach ja, Fazit der Meldungen der Nacht:  Kein Selbstmordattentat, keine Geiselnahme. Immerhin.


Article printed from Anstoß Online: http://www.anstoss-gw.de

URL to article: http://www.anstoss-gw.de/index.php/2016/01/17/sonntag-17-januar-6-30-uhr/

Alle Rechte vorbehalten. Mittelhessische Druck- und Verlagsgesellschaft mbH