Beitrag ausdrucken Beitrag ausdrucken

Walther Roeber: Welch wahre Worte! (zu: “Das Alphorn-Dilemma”)

Welche wahre Worte! Es gibt da eine ganze Reihe von Sportlern, die auf
sehr hohem Niveau klagen – wobei es seltsamerweise oft die sind, die es
zu einem gewissen Maß an Bekanntheit gebracht haben. Was ist denn aus
den hochfliegenden Plänen eines Harting geworden, wer redet noch von
seiner Sport-Lotterie?

Sport ausüben, das sollte eigentlich dem Dümmsten klar sein, kann keine
Lebensaufgabe sein. Auch diese Ideen von lebenslanger Rente für
Olympioniken (selbst wenn es wirklich nur SIEGER sein sollten) sind wohl
eher auf unfruchtbarem Mist gewachsen. Sehr schöner Anstoß! (Walther Roeber/Bad Nauheim)

Baumhausbeichte - Novelle