Beitrag ausdrucken Beitrag ausdrucken

Dr. Sylvia Börgens: Wir Hellenophile

P1030988

 

 

Aus Samos bringe ich zwei Fotos mit; es war so traumhaft schön, aber die
Sorgen der Menschen doch täglich spürbar. Uns Hellenophilen bricht es
fast das Herz. Vier Familienclans besitzen 90 % des griechischen
Vermögens, und die Schwiegermutter unserer Hotelwirtin muss nach 45
Berufsjahren mit 200 € Rente auskommen. Wir haben zumindest durch Reisen
in dieses Land die Möglichkeit, die hart arbeitenden Menschen im
Tourismus zu unterstützen. Wir wurden überall freundlich aufgenommen,
von Deutschenfeindlichkeit keine Spur. (Dr. Sylvia Börgens/Wölfersheim)

Baumhausbeichte - Novelle