Beitrag ausdrucken Beitrag ausdrucken

Walter Müller: Beltz

Seit vielen Jahren bin ich Leser all Ihrer Kolumnen und Beiträge in der Gießener Allgemeinen. Ich kenne Sie noch aus Ihrer aktiven Sportlerzeit von Leichtathletik – Veranstaltungen (bin selbst Jahrgang 1949).  Ihre Erinnerungen an Matthias Beltz zum 70. haben mich just wieder an einen „Großen“ seiner Zunft erinnert und etwas wehmütig werden lassen. Rein zufällig fahren wir am 15. Februar nach Frankfurt in den Tigerpalast, in dem man im März 2002 vergeblich auf den Conferencier wartete. Ich werde dort eine Gedenkminute für ihn  einlegen. Nun noch eine Bitte: „Das Attentat auf Rudi Dutschke und die Durchsage im Scabaree“ hätte ich sehr gerne. Danke im Voraus und weiter so!!! (Walter Müller/Hungen)

 

 

 

Baumhausbeichte - Novelle