Beitrag ausdrucken Beitrag ausdrucken

Sonntag, 18. Januar, 10.45 Uhr

Das hat geflutscht und Spaß gemacht (siehe “Montagsthemen” in “gw-Beiträge Anstoß” im Link rechts – das muss ich aus gegebenem Anlass immer wieder mal erwähnen; ist “meine” Web-Seite so unübersichtlich? Dann müsste ich sie  ändern lassen). Auch schon schöne Mail von Dr. Sylvia Börgens da (siehe “Mailbox”): Der Jupiter war’s und nicht der Sirius. Dank auch an Walther Roeber, der vor möglichem Glatteis auf der Sauerlandlinie warnt – ich will dran denken.

Obwohl ich erst später am Tag zurückkomme, bitte ich die alten Blog-Hasen wieder um Korrektur-Lesen, damit ich nicht im Blatt wieder um Pardon bitten muss.

Andererseits: Ihr habt ja am Samstag bzw. Freitag ein bisschen mitversagt …

Weil’s so schön flutschte, bekam ich nicht alles in der Kolumne unter. Die Klopp-Aussagen zur Fitness bleiben aber aktuell, die werden nicht schlecht. Und den Finck hatte ich schon vor einem Jahr fast zur gleichen Zeit. Gibt dem alten Kopf zu denken.

Schnell noch ein Kompliment aus dem kleinen Mittelhessen in die große FAS-Welt: Die Titelseite heute ist genial, der zuständige Grafiker (oder wie der Beruf heute heißt) eine große Könnerin (oder umgekehrt; ist das genderkonform?). Jedenfalls will ich immer, wenn mein Blick auf die Titelseite fällt, den täuschend echten Stift mit dem Finger von der Seite schieben. Super gemacht.

Baumhausbeichte - Novelle