Beitrag ausdrucken Beitrag ausdrucken

Detlef Hartig: Müller-WBI

Was macht man an einem verschneiten Samstagabend kurz nach Weihnachten? Man sitzt im trockenen und warmen Zimmer, schaut aus dem Fenster auf die wunderbaren Flockenwirbel im Licht der Straßenlaterne da draußen, isst hin und wieder ein Plätzchen und nippt am Tee. Das neue Scrabble-Spiel vom Heiligen Abend bleibt noch bis morgen verschlossen, denn heute gab es schließlich – unverhofft – eine neue WBI-Folge, die zu lösen ist. (Stand nicht kürzlich in ihrer Zeitung, der nächste Hessen-Tatort trage den Titel »Wer bin ich?« – Alle Achtung!!! :-))

Hier mein Ergebnis: Die 3 Personen verbindet der Handwerker-Nachname Müller: Peter »Dä Aap« war gelernter Melker, Gerd »der Bomber der Nation« hatte den Beruf des Webers erlernt und Ludwig »Held von Augsburg« – als Beiname wohl gerade zurzeit immer noch gemäßigter als »Russenschreck« – war ausgebildeter Maurer. (Detlef Hartig/Nidderau)

Baumhausbeichte - Novelle