Beitrag ausdrucken Beitrag ausdrucken

Sonntag, 28. September, 11.30 Uhr

Nicht, weil wir das Wetter zu einer Radtour nutzen wollen, sind die “Montagsthemen” schon fertig (und online, siehe Link rechts gw-Beiträge Anstoß), sondern weil es diesmal einfach lief. Wie es lief, kann nur der Leser beurteilen, was bei mir und ganz besonders bedeutet: die Leserin. Den Morgenblog, der ein das Blog ist, außer bei mir, habe ich als Steinesbruch ausgebeutet, allerdings nur Freud mit den Verschreibern. Die “Ah, sie landen!” und der Es-Über-Ich-Ich-Ethik-Abschnitt haben mich auch zur Übernahme gereizt, das wäre aber zu viel geworden. Vielleicht in einem Zwischen-Anstoß in der Wochenmitte, falls von der Sportredaktion gewünscht bzw. benötigt, plus ein paar andere Themchen, die unter den Sonntagstisch gefallen sind.

Mich juckt aber auch die nächste WBI-Folge, denn mir ist ein, wie ich eingebildetermaßen glaube, hübscher Dreier eingefallen, bei dem folgerichtig drei Punkte zu gewinnen sind, ich aber glaube, dass selbst die WBI-Asse nicht die volle Punktzahl erreichen werden. Mal sehen. Wahrscheinlich erst nächste bzw. (haben wir heute schon “nächste Woche”?) übernächste Woche.

Soeben noch ein Fehlerchen korrigiert. Aus “Montagsthemen schon fetzig” “… fertig” gemacht. Doch ein Freudscher Verschreiber, ein angeberischer?

Baumhausbeichte - Novelle