Beitrag ausdrucken Beitrag ausdrucken

Walther Roeber: Oktoberfest (zum Sonntagmorgen-Blog)

Wer zum Oktoberfest geht, ist selber Schuld…

Leid tun mir heute eigentlich nur die Trachtler und Schützen, wenn das
Wetter in München so sein sollte wie hier in Mittelhessen.

Die Klamotten sind teilweise wertvoll und teuer, und nicht solche
“Nachbauten” in die sich irgendwelche Promis (?) hineinzwängen, um – vor
allem bei der weiblichen Spezies – dann herauszuquellen. Ob ich nach
Sonntagmorgenbeschäftigung noch in das bairische Nationalfernsehen
hineinschauen werde? Dabei könnte ich zu Hause 10 Maß für den Preis
einer Wies’n-Maß leeren und wäre sicher, dass ein Liter wirklich ein
Liter ist. Aber 6,5 Mio Menschen können sich wohl nicht irren. (Walther Roeber/Bad Nauheim)

Baumhausbeichte - Novelle