Beitrag ausdrucken Beitrag ausdrucken

Wolfram Jäger: Hübners Bilanz

Die Transferbilanz sagt wenig über die Qualität des Fußballmanagers aus (wir sind ja hier nicht bei FIFA-Pro oder einem ähnlichen Computerspiel).

 

Ein Transferplus weisen vor allem die kleinen Vereine aus, die davon leben,

dass sie ihre besten Spieler verkaufen und dann neue Talente ausbilden, um sie ein paar Jahre später wieder zu Geld zu machen.

 

Bei der Eintracht möchte ich hoffnungsfroh davon ausgehen, dass das Team jetzt „für 10 Mio. € besser spielt“ als z.Zt. von Hübners Amtsübernahme (der ja im Abstiegssommer eingestellt wurde). 

:)

 

Was mich indes immer aufs Neue schockiert, ist der „Spieler-Umsatz“ bei Hübner:

96 Zu- oder Abgänge, also 32 pro Saison, das stellt den für seinen „Menschenhandel“ verachteten Magath locker in den Schatten … (Wolfram Jäger)

Baumhausbeichte - Novelle