Beitrag ausdrucken Beitrag ausdrucken

Doris Heyer: Freuen wir uns einfach mal mit den Jungs

Ich kann und will mich nicht anschließen!!
Fussball ist ein Mannschaftsport und hat schon immer die Massen
fasziniert, was spricht dagegen? Vielleich sind einige Attribute (noch
heute werden doch die Weltmeister von 1954 Helden genannt )über die
derzeitige Mannschaft etwas überzogen, aber was spricht dagegen, dass
man sich mit freut, muss denn der Deutsche immer alles negativ
beurteilen? Ja, sie alle verdienen auch viel Geld, aber man gönnt es
ihnen doch viel eher als einigen Bankern, die viele Menschen um ihr Geld
gebracht haben. Fussball können auch die ärmsten Kinder spielen, bei
eher elitäten Sportarten wie Golf oder Tennis sieht das doch anders aus.
Freuen wir uns einfach mal mit den Jungs, mit den vielen Tausend
Menschen, die heute in Berlin sind und ab morgen fängt für viele
Menschen auch der Alltag wieder an. Für mich kann ich sagen, diese WM
hat mir Spass gemacht und auf den Titel bin ich auch etwas stolz. (Doris Heyer/Staufenberg)

Baumhausbeichte - Novelle