Beitrag ausdrucken Beitrag ausdrucken

Walther Roeber: Grottenschlecht

So einen grottenschlechten Kick habe ich lange nicht gesehen.

Man könnte meinen, die Argentinier hätten den Trauerflor in weiser
Voraussicht getragen, nicht zu Ehren von di Stefano.

War er eigentlich der Einzige, der für 3 Staaten Nationalspieler war?
Heute ja nicht mehr möglich, aber es wäre sicher

eine tolle Quizfrage…

Immerhin hat die FIFA den Trauerflor offenbar erlaubt (im Gegensatz zum
IOC), oder wird Argentinien jetzt deswegen

nachträglich disqualifiziert?

Eine Mischung zwischen Neutralisation und Nichtangriffspakt, das Warten
auf den einen Fehler, der aber

nicht entscheidend passierte.

Oder haben sich die Spieler unterhalten und gegenseitig gefragt:”Wollt
Ihr gegen Deutschland spielen oder

müssen wir?!”

Konnten sie nicht, wollten sie nicht, durften sie nicht oder hat man sie
nicht gelassen?

Dass selbst die sonst großen Individualisten kaum mal das Heft in die
Hand nahmen, das war enttäuschend.

Alles wirkte wie in ein Korsett gepresst und keiner hat sich getraut,
mal tief Luft zu holen…

Fazit: Wenn man dann seine Elfmeter nicht sicher verwandeln kann, dann
hat man es auch nicht verdient.

Dieses Spiel hatte wirklich keinen Sieger verdient. (Walther Roeber/Bad Nauheim)

Baumhausbeichte - Novelle