Beitrag ausdrucken Beitrag ausdrucken

Montag, 28. April, 16.10 Uhr

Gestern in den “Montagsthemen” vom Anruf meines alten Mathe-Lehrers aus der Mittelstufe berichtet. “40 Jahre ist das her!”, schrieb ich, “H., damals ein junger Studienrat, ist jetzt 80. Komisch, und ich bin immer noch 14. Wie relativ die Zeit doch ist.” Stimmt. Denn mein Rechenvermögen entspricht keinem Vierzehn-, sondern einem Vierjährigen. Diese zehn abzuziehenden Jahre muss ich dann auf die 40 draufschlagen, denn es ist schon 50 Jahre her, dass ich in der Mittelstufe war. Ich erwähne dies nur, um den schon aufkeimenden Gerüchten entgegenzutreten, ich hätte sehr wohl richtig gezählt, sei aber zehn Mal hängengeblieben.

Und ich erwähne es auch, weil es ein hübscher Abschluss des Rück-Blogs ist, übermorgen im Blatt.

Baumhausbeichte - Novelle