Beitrag ausdrucken Beitrag ausdrucken

Dr. Sylvia Börgens zur “Nach-Lese”

Ich habe Ihnen nicht geschrieben – obwohl ich geraume Zeit über Ihre Kolumne nachgedacht habe -, weil ich Ihre Meinung zwar respektabel fand, aber die fragliche Karikatur anders wahrgenommen habe. Ich finde, sie steht in der Tradition der Juden-Klischees, selbst wenn das dem Zeichner nicht bewusst gewesen sein mag. Und dazu ist das Verhältnis zwischen Deutschen und Juden einfach zu schwierig und durch die Verbrechen im 3. Reich belastet. Und klar ist “Zuckerberg” ein jüdischer Name, oder?
Aber das ist ein “weites Feld”, das weiter zu beackern ich mich nicht berufen fühle. (Dr. Sylvia Börgens/Wölfersheim)

Baumhausbeichte - Novelle