Beitrag ausdrucken Beitrag ausdrucken

Sonntag, 16. März, 8.35 Uhr

Kaffee ist getrunken, Zeitungen sind gelesen, Vettel ist raus, und den Früheintrag im Blog hätte ich als WBI-Rätsel nehmen sollen, denn Spitzenreiter Walther Roeber hat sich schon gemaildet (hach! Spontankreation) und fragt nach, wer denn dieser H. N. ist. Und das bei diesen verräterischen Angaben! Da hätte ich Walther Roeber bei WBI endlich mal erwischt, an den Iden des März. Die waren schon immer eine schöne Erinnerungshilfe für He … s Geburtstag. Nein, nicht Heriberts.

Im Blatt hatte ich schon lange keinen Rückblog-Sampler mehr. Falls die Redaktion in dieser Woche eine Zusatzkolumne neben Montagsthemen, Ohne weitere Worte und Sport-Stammtisch will, stelle ich einen Rück-Blog zusammen. Macht Freude und wenig Kreativarbeit.

Ob ich bei Ohne weitere Worte wirklich ohne weiteren Hoeneß auskomme? Viele schöne Zitate gefunden, die (was eines der Hauptprinzipien für diese Kolumne ist)  nicht schon anderswo durchgenudelt worden sind. Mal sehen.

Letzter Schreck in der Morgenstunde: Ich werde alt, so alt! Mich gerade dabei ertappt zu erwägen, demnächst vielleicht mit Stöcken schnellzugehen. ICH!!!! Und noch so ein fataler Gedanke: Wenn die allerliebste Zielgruppe in dieser Woche ein E-Bike bekommt, könnte ich doch auch mal … nur zur Probe … ganz heimlich … irgendwo im Wald … sieht ja keiner  … auweiaweiaweia. Greisenfrust. Diese Gedanken muss ich ganz weit weg in den Kalk hinterster Hirnwindungen verstecken. Und jetzt ran an die Montagsthemen. Ohne Stock und Akku.

Baumhausbeichte - Novelle