Beitrag ausdrucken Beitrag ausdrucken

Ralf Protzel: Wer weiß es?

Mit meinen Kollegen schwadroniere ich des Öfteren über unnützes Fußballwissen. So auch gestern Abend, als wir auf den Saarländischen Fußball gekommen sind. Irgendwann war auch der FC Homburg dran. In diesem Zusammenhang erinnerte ich mich dunkel an eine der schnellsten roten Karten der Bundesligageschichte (wenn man die zweite BL dazu zählt): Hans Klaus (seines Zeichens Licher und ehemaliger Fußballer des VfR) hatte meiner Erinnerung nach in einem Spiel der Homburger dieses Künststück inkl. Bildschlagzeile vollbracht.
Das genaue Spiel herauszufinden war einfach: FC 08 Homburg – SSV Ulm 1846 am 13.10.1984 in der zweiten Liga. Jetzt zu meinem “Problem”: Nach allen Statistiken (z.B. hier), die ich finden konnte, wurde er in der 68. Minute eingewechselt, hat die rote Karte aber in der 67. Minute erhalten – das wäre natürlich wirklich die allerschnellste rote Karte durch Raum-Zeit-Transformation….
Spaß beiseite: Haben Sie eine Möglichkeit herauszufinden, wie lange es wirklich gedauert hat? Wir Fußball-Spackos sind, wie Sie sich evtl. vorstellen können, erst zufrieden, wenn auch das kleinste Detail einwandfrei geklärt ist.
Fragen wie: “Wer schlug die Flanke zum 1:1 Schnellingers 1970 gegen Italien?” sind aus dem Stehgreif gar nicht so einfach zu beantworten – wissen Sie es ohne die große Suchmaschine?

Vielen Dank vorab und als weidder so… (Ralf Protzel/Bonn)

 

Ich habe keine Ahnung. Mal sehen, ob es ein Leser weiß oder die Jungs in der Sportredaktion.

Baumhausbeichte - Novelle