Beitrag ausdrucken Beitrag ausdrucken

Thomas A. Michel (WBI/Schwarzenbeck)

Hoch geschätzter und immer wieder gern gelesener gw,
Die Lösung ist natürlich: Hans Georg »Katsche« Schwarzenbeck.
Für mich (Jahrgang 1962) einer, der nicht nur aufgrund seines für mich damals furchtbar komischen Namens sondern auch als Weltmeister 1974 in bleibender Erinnerung geblieben ist.
Neu war für mich, dass Wolf Wondratschek ihm ein prosaisches Denkmal gesetzt hat:
»Eckig wie eine leer gegessene Pralinenschachtel«. Was für ein Vergleich! Für einen Fußballer.
Erinnert ja schon an Forrest Gump ;-)
Nachdem ich den WBI-Kontest schon längere Zeit aus der sicheren Position des passiven Beobachters (wenn auch mit aktiver Bestrebung nach der Lösungsfindung) verfolgt habe, muss ich jetzt endlich auch in den Wettkampf eintreten. Um wahrscheinlich festzustellen, dass die Lösung immer nur dann einfach kommt, wenn man sie nicht händeringend sucht.
In diesem Sinne freue ich mich schon auf die nächste Aufgabe.
(Thomas A. Michel/Langgöns)

Baumhausbeichte - Novelle