Beitrag ausdrucken Beitrag ausdrucken

Sonntag, 11. August, 23 Uhr

Zum Dritten: Schönen Rundumschlag von Karin Scheunemann in die Mailbox gestellt. Die von ihr zitierte Meinung von Günter Eisinger zu den Weinheim-Zeiten hatte ich schon auf dem Zettel für die nächste Kolumne, incl. der angeblich vergleichsweise schwächeren Zeit von Bolt. Unter Weinheim-Bedingungen sind 9,78 bei  Regen und leichtem Gegenwind im Bereich des Weltrekords.

Nadine Müller: Mit diesen Hebeln, diesem Abzug müsste sie deutlich weiter werfen. Aber die Technik: ruckartig, den Fluss unterbrechend, also den Beschleunigungsweg (siehe “Montagsthemen”, Abfluggeschwindigkeit) verlangsamend – kriegt sie das in den Griff, schlägt sie niemand mehr, auch nicht die Dame mit dem Oberkörper-Muskelprofil eines Mannes.

Baumhausbeichte - Novelle