Beitrag ausdrucken Beitrag ausdrucken

Ohne weitere Worte (vom 6. August)

Kluges, Originelles, Peinliches, Schräges, Dümmliches, Erhellendes oder sonstwie Interessantes, gesucht und gesammelt in der deutschen Medienlandschaft.

*****

Heute wird man gelegentlich auch zum Schweinsein genötigt, und es ist nur konsequent, dass es nunmehr Bereiche des Sports gibt, in denen man ein Schwein sein muss und sich dabei nicht erwischen lassen soll. (Prof. Volker Schürmann, Leiter der Abteilung Philosophie an der Deutschen Sporthochschule Köln, in einem Gastbeitrag für die FAZ)

*

Jan Ullrich, der ein schlechterer Schauspieler als Zabel ist, und von dem Scharping schon vor Jahren abrückte, sagte im Juli 2008 in einem Zeitungsinterview über den Rad-Präsidenten: »Ich war derjenige, der nach der Königsetappe der Deutschland-Tour mit ihm auf dem Tandem im Regen fahren musste, damit er seine Bilder bekommt, und aus Dank bekommt man nur auf die Fresse. Solche Menschen hasse ich.« (Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung)

*

Solange alle Beteiligten das Spiel spielen, dass das Schweinische im Sport lediglich eine Frage einzelner schwarzer Schafe ist, solange können alle Beteiligten  weiter ihr Schäfchen ins Trockene bringen (Schürmann/FAZ)

*

»Meine Brötchen zu Hause in der Schweiz hole ich auf dem E-Bike, eine geniale Erfindung.« (Jan Ullrich in Sport-Bild)

*

Mehmet Ekici (23) und Aaron Hunt (26) sind im Training des Fußball-Bundesligisten Werder Bremen aneinandergeraten. Die beiden Streithähne mussten von Mitspielern daran gehindert werden, aufeinander loszugehen. (Sport-Informationsdienst)

*

Erlebt der Frauenfußball nach dem EM-Gewinn einen Aufschwung? (Frage über einem FAS-Cartoon. Bild: Pantoffel-Mann sitzt im DFB-Trikot auf dem Sessel vor dem Fernseher)

*

»Das ist ja hier kein Frauenfußball sondern Männerfußball.« (Ekici zum Streit mit Hunt, zitiert in Bild)

*

»Frauenfußball? Nix für mich. Ich gucke ja auch nicht Männern beim Stricken zu.« (Textblase des Pantoffel-Manns zum FAS-Cartoon)

*

Hochwertig ist jetzt alles. (…) Alles, was der Werber verkaufen will, muss jetzt was mit Wert sein. (…) Und warum zieht das mit dem »hochwertig« so gut? »Hoch« ist so etwas wie himmlisch, sagt die Psychologie. Selbst Spendensammler, die sich an eine Rolltreppe aufwärts oben hinstellen, kriegen mehr Euro als solche, die an der Treppe abwärts stehen. (Ursula Ott in ihrer chrismon-Kolumne)

*

»Wir mussten erst mal hören, ob wir stimmlich zusammenpassen. Aber das klang wirklich perfekt, als wären wir Marianne und Michael.« (Heino in Bild zum Duett mit »Rammstein«-Sänger Till Lindemann beim Heavy-Metal-Fest in Wacken (gw)

Baumhausbeichte - Novelle