Beitrag ausdrucken Beitrag ausdrucken

Ralf Protzel: Krimi-Tipp

Ich bin heute durch die Anmerkung von Herrn Roeber wieder an Ihre Literatursuche erinnert worden. Es ist zwar schon lange her, dass ich die DUCA LAMBERTI-Bücher von Giorgio Scerbanenco gelesen habe, aber nach meiner Erinnerung geht es wenig blutrünstig zu (darum ging es Ihnen bei den Krimis, glaube ich mich zu erinnern) und ist trotz der Veröffentlichungsjahre (1960er Jahre) erstaunlich aktuell. Einen Versuch ist es aus meiner Sicht auf jeden Fall wert. (Ralf Protzel)
Danke für den Tipp. Habe Scerbanenco damals ebenfalls gelesen, fand ihn gut (kann mich aber nicht an Details erinnern), später auch andere Italiener wie z.B. Lucarelli.

Baumhausbeichte - Novelle