Beitrag ausdrucken Beitrag ausdrucken

Lothar Kinnschewski zu Blog und Kolumne

Zu Ihrem Blog: Der ist genauso lesenswert wie die gedruckte Kolumne. Ein schöner Service für Ihre Leser wäre noch die Einrichtung eines RSS-Feeds, dann bekäme man den neusten Blog-Eintrag automatisch in die Mailbox. Aber klar, ohne geht es natürlich auch. Apropos ohne, in dem Fall ohne kleines Diktiergerät. Gegen das Vergessen guter Gedanken hilft eine Diktiergerät-App auf dem Smartphone, so ein Ding haben Sie doch bestimmt auch, oder? Man darf beim Radeln nur nicht zu sehr außer Puste sein, sonst wird es undeutlich. Ansonsten kann ich es gut nachvollziehen, beim Radeln sind die Gedanken frei und entsprechend kreativ, geht mir auch so.

Sie haben gestern ja Fußball-Abstinenz angekündigt, aber ein paar Worte zu Bayern-Boss Rummenigge sind vielleicht drin. Stichworte: Mit 1,8 Promille gegen Stuttgart, die Worte skandalös, unmenschlich im Zusammenhang mit der Abstellung brasilianischer Nationalspieler. Finde nur ich das ziemlich daneben? (Lothar Kinnschewski/Friedberg)

 

Baumhausbeichte - Novelle