Beitrag ausdrucken Beitrag ausdrucken

Walther Roeber zum Sonntagmorgen-Blog

Es ist sicher kein Trost, aber 20km südlich von Ihrer “Burg” regnet es
auch…

Wenn, hätte, wäre… Fakt ist halt, dass die Bayern 2 Tore gemacht haben
und Borussia nur 1.

Übrigens ein Punkt für Sie, denn Neuer hat in den ersten 25 Minuten
eigentlich die Bayern gerettet.

Wenn es da 2:1 oder 3:1 für Dortmund gestanden hätte, wären sie
wahrscheinlich nicht mehr zurückgekommen.

Ribèry ist zwar ein guter Fussballer, aber ein “schlechter Charakter”,
dass Rizzoli ihm nicht einmal Gelb gab für den

Schlag ins Gesicht von Lewandowski war für mich eine der wichtigsten
Szenen – wobei Lewandowski in dem vorausgegangenen

Zweikampf auch nicht sauber war.

Dantes Foul an Reus würde ich in die Kategorie “ungelenk/ungeschickt”
einordnen, Absicht unterstelle ich ihm keine.

Natürlich war es grenzwertig, denn er hatte ja schon Geld wegen des
taktischen Faulspiels vorher.

Was ich nicht verstanden habe, war das “Durchschleppen” von Boateng.
Wollte der sich einfach nicht auswechseln lassen?

Letztlich entscheidend war eben der “genialische Moment” von Robben,
denn in dieser Situation so durchzustarten und

den Ball dann zu versenken, das hatte schon was. Solche Glücksmomente
waren Reus und Lewandowski nicht vergönnt;

wobei es mir so schien, als hätte Gündokan nicht so die zündenden Ideen
gehabt oder entsprechende Pässe gespielt.

Da merkte man doch das Fehlen von Götze.

Rummenigge sollte man oder er sich doch mal einen Maulkorb verpassen;
selbst in Feierlaune sind solche Sprüche daneben.

Und das von einem Westfalen…

Wobei nach den Leistungen der letzten Wochen, das Triple für Bayern
wahrscheinlicher erscheint als ein Pokalsieg für Stuttgart.

Ich würde mich freuen, wenn Heynckes dann noch einigen Spielern
Einsatzzeit geben würde, die entweder in der Zukunft noch sehr wichtig

sein werden – insbesondere Shaqiri und Can- oder die gehen wie Pizzarro
(geht er als Draufgabe nach Dortmund?) und Gomez (dem man vielleicht
raten sollte,

nach England zu gehen… wenn Lewandowski kommt).

Gelbe Säcke? Witz? Kenne ich im Moment nicht, ich kenne nur den
GAS-Club… Aber Plastik-Blech-u.a.-Müll-Entsorgungsbehältnisse aus

minderwertigem gelben Plastikmaterial gibt es hier im Nachschub wohl im
“Bürgerbüro”, das ist aber offenbar von Ort zu Ort unterschiedlich

geregelt. Passen Sie nur auf, dass nicht irgendein Gemeinde-Beauftragter
auch noch die Inhalte von Gelben Säcken, Braunen Tonnen usw.

akribisch kontrolliert… ich muss jetzt noch sortieren bzw.
unterschiedliche Behältnisse befüllen.

Vielleicht waren die Liegestühle ja schon genug abgetrocknet, dass Sie
nicht noch einmal streichen müssen? Welche Farben hatten Sie denn benutzt?

Trübes Regengrau wohl sicher nicht! (Walther Roeber/Bad Nauheim)

Baumhausbeichte - Novelle