Beitrag ausdrucken Beitrag ausdrucken

Verweigerung

Liebes Eintracht Tagebuch, was die Eintracht in Augsburg gemacht hat, das kann ich auch. Nämlich nichts tun. Ja, Du verstehst richtig – ich werde heute statt in Dich reinzuschreiben einfach nichts tun!

Weißt Du, dass sie mal einen spielerisch schlechten Tag haben, sei den Spielern zugestanden. Aber dann müssen sie wenigstens stattdessen fighten wie die Berserker. Was übrigens früher Menschen waren, die sich in eine Art Rausch gekämpft haben, ohne dabei noch irgendeine Form von Angst oder Schmerz zu  empfinden. Zwischen dieser Spezies und den Jungs von Eintracht Frankfurt lagen am Sonntagnachmittag allerdings  diverse Sonnensysteme. Normalerweise spielt eine Mannschaft so, wenn sie den Trainer loswerden will. Was nun in unserem Fall ja definitiv auszuschließen ist.

Nein, sie hat dieses Spiel, warum auch immer, verweigert. Und weil ich deswegen stinksauer bin, mache ich das jetzt auch! Ich guck jetzt einfach, statt zu schreiben, aus dem Fenster! Bis zur Dämmerung!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

So, jetzt dämmert’s!
Hendrik Nachtsheim

Baumhausbeichte - Novelle