Beitrag ausdrucken Beitrag ausdrucken

Freitag, 8. März, 15.25 Uhr

Die Kolumne für morgen war geschrieben, da machte es pffft, und weg war sie. Lauter rote Warnschriften auf dem Bildschirm. Auch was mit “Mailslots”, die nicht hergestellt werden konnten – was immer das sein mag, damit hab ich nichts zu tun! Keine Verbindung mehr in die Redaktion. Verschüttet im Tunnel, bei Sportchef “ra” in der Redaktion nachgefragt. Zum Glück konnte er an den Text. Im Notfall hätte ich ihn mir mailen lassen und ebenfalls per Mail fertig geschrieben. Zwei Stunden Mittagspause gemacht, dann ging’s plötzlich wieder. Telefonisch eingeholte Info aus der Systemtechnik, in meine Fachsprache übersetzt: Irgendwas ist kaputt gegangen, was, wissen wir nicht genau, jetzt geht’s aber wieder.
Die Jungs (und Mädels) haben aber auch einen undankbaren Job, müssen sich mit Banausen wie mir abmühen, und das höchste Lob, das sie bekommen, ist, nicht angemotzt zu werden, weil alles mal reibungslos läuft. Daher wenigstens von mir ein aus dem Tunnel gerufenes: Dankeschön!
“Sport-Stammtisch” steht also gleich online (wird momentan noch gegengelesen).
Hübscher Fehler im Blog von vorhin: Hausfrauen als “Haufrauen”. Soll ich’s überhaupt korrigieren?

Baumhausbeichte - Novelle