Beitrag ausdrucken Beitrag ausdrucken

Doris Heyer mit (k)einer WBI-Lösung

Grüße Sie Herr Steines, keine Ahnung und keine Lust, diese letzten Tage nur noch am PC zu verbringen um doch noch auf Punkte zu kommen. Die »liebste Zielgruppe« hat doch in diesen letzten Tagen des Jahres überhaupt keine Zeit dazu und ich hätte mir schon gewünscht, dass Sie uns eine Pause im Monat Dezember verordnen, aber nee, die Männer. Denn »Das bißchen Haushalt macht sich von allein«, scheint immr noch aktuell zu sein. Wie dem auch sei, ich kann mich leider nicht beteiligen, stehe völlig auf dem Schlauch und möchte aber nicht versäumen, Ihnen einen guten Rutsch ins neue Jahr zu wünschen, vor allen Dingen Gesundheit für die vielen Dinge, die Sie als »Unruheständler« bestimmt im neuen Jahr auch wieder vorhaben. Bleiben Sie uns gewogen mit Ihren Kolumnen, immer mit etwas Ironie, Witz und auch Wahrheiten gewürzt, herrlich. In diesem Sinne, alles Gute und herzliche Grüße von Doris Heyer.

Baumhausbeichte - Novelle