Beitrag ausdrucken Beitrag ausdrucken

Eckhard Wolf zum “hessischen Heimatroman”

Darf ich ein bisschen lobhudeln? Ich finde nämlich (fast) alles klasse, was Sie schreiben. Meine liebste Samstagslektüre morgens um 06.30 Uhr ist natürlich die Wetterauer Zeitung, und hier vor allem Ihr Anstoss
und noch mehr – wenn vorhanden – Ihre Nach-Lese. So auch gestern mit dem begonnenen Rückblick auf die fünfziger Jahre. Selbstverständlich wäre es super, wenn Sie das Projekt »Hessischer Heimatroman« verwirklichen würden. Zumindest mich als 1954er würde es brennend interessieren. Es muss ja nicht die Kurzeck’schen Ausmaße annehmen … Aber wenn Sie sich solche Arbeit machen wollen: bitte schön! (Eckhard Wolf/Berstadt - ”wo die
Einwohner auch ‘Berschder Roiwwe’ genannt werden”)
Ihr
Eckhard Wolf

Baumhausbeichte - Novelle