Beitrag ausdrucken Beitrag ausdrucken

Wolfgang Fertsch zum Donnerstags-”Stammtisch”

Heute habe ich die Kolumne gelesen und musste sehr lachen.
Es stimmt nämlich. Das Bezahlfernsehen hat zumindest für mich Fußball wieder zum Gemeinschaftsevent gemacht. Sehr oft gehe ich in Bad Nauheim in den Postwagen, eine der letzten ehrlichen Bierkneipen hier, und schaue mit immer wieder wechselnden Mitstreitern Fußball. Ich kannte diese Leute bis dato nicht, aber Fußball verbindet ! Am schönsten ist die Tatsache, dass Fans von richtig rivalisierenden Teams ( Schalke, Dortmund , Bayern) auf engstem Raum sitzen. Das wird verbal und mit Freude angegangen…
Im freien Fernsehen würde so mancher alleine zu Hause sitzen.
Ein netter Nebeneffekt in dieser überkommerzialisierten Fußballwelt. (Wolfgang Fertsch/Bad Nauheim)

Baumhausbeichte - Novelle