Beitrag ausdrucken Beitrag ausdrucken

Donnerstag, 8. November, 17.20 Uhr

Mir war klar, dass die im “Sport-Stammtisch” genannten Preise angezweifelt würden (zwei Stimmen dazu auch in der “Mailbox” unter den Links rechts). Aber die 7,80 Euro  für zwei kleine und zwei große Bier plus ein belegtes Brötchen sind weder Hörfehler noch Sonderkondition, sondern Standard “Beim Wanni” (1,20 für das kleine Bier, 0,80 für das belegte Brötchen)  und, wie er sagt, beim Bier allgemein der Standard in der Gemeinde. Morgen schreibe ich ja den nächsten “Sport-Stammtisch”, da gehe ich noch einmal kurz darauf ein.  Auch auf Armin Vehs Irrtum, der vor dem Gastspiel in München sagt, je länger eine Serie dauere, desto wahrscheinlicher sei es, dass sie reißt (er meint die schwarze der Frankfurter in München): Diese Überzeugung hat schon manchem Zocker im Kasino das Genick gebrochen. Dazu vielleicht noch ein Nachtrag zu Perez/Real, ein Nachhaken zur Wahl Coes zum britischen NOK-Präsidenten, eventuell auch zu Scharpings Interview und Jan Ullrich. Weiteres Nachhaken vielleicht zum Outing von Schwulen, wozu ich kürzlich etwas geschrieben hatte, wobei ich aber an etwas nicht gedacht hatte, das mir ein junger Kollege zu bedenken gegeben hat (im Nebenberuf mein Sohn und schärfster Kritiker). Aber, nächstes Vielleicht, schreibe ich auch was ganz anderes. Bis dann.

Baumhausbeichte - Novelle