Beitrag ausdrucken Beitrag ausdrucken

Freitag, 21. September, 15.30 Uhr

Doppelschlag: “Nach-Lese” (“Von Blurbs und Ohrwürmern”) steht schon online, die “Stammtisch”-Kolumne folgt sogleich (jeweils – sorry, das muss wieder sein, ich kann nicht anders – rechts Link bzw. Link rechts: “gw-Beiträge Kultur” und “gw-Beiträge Anstoß”). Damit könnte ich in diesem Jahr die Schallmauer von 200 Kolumnen durchbrechen (Blog-Einträge zählen nicht, nur Zeitungs-Kolumnen), das wird aber quantitativ der Kulminationspunkt sein, von dann an geht’s bergab. Ist sowieso deutscher Rekord, oder? Wer schreibt mehr? Zippert? Ja, klar, aber der schreibt ja auch in einer anderen Liga (und immer nur ganz wenig, ätsch).

Nachtrag: Sehe gerade, dass es eine Jubiläums-”Nach-Lese” ist: Nummer 100. Insgesamt gerechnet seit 2000soundso (2004?), also nicht übermäßig viel. Die Anstoß-Kolumnen vor 2011 habe ich alle gelöscht, sonst wären wir bei zigtausendsoundso. Die aktuelle Zahl 355 umfasst 2011 und 2012. So, auch das musste mal geschrieben werden.

Baumhausbeichte - Novelle