Beitrag ausdrucken Beitrag ausdrucken

Sonntag, 12. August, 7.10 Uhr

Noch auf montagsthematische Eingebungen wartend, ein wenig die Mailbox bestückt (Link rechts). Dort die Frage eines Lesers in der Hoffnung auf beruhigende Wirkung Ihrer Antworten. Aus meiner Antwort: “Zweifelhaft, ob es beruhigt: Die Kolumne, auf die Sie sich beziehen, ist die meines hochgeschätzten Kollegen mi vom Freitag, dem in aller Regel gwkolumnenfreien Tag.”

Zweifelhaft auch, ob es mich oder mi oder htr oder mac beruhigt: Da ich schon am längsten und wöchentlich die meisten Kolumnen schreibe, neigen Leser dazu, die Kürzel am Textende zu überlesen und alles auf gw zu beziehen, der dadurch manchmal auch Lob abbekommt, das ihm nicht zusteht. Das ist ungerecht gegenüber den  jungen Kollegen. Kritik dagegen trage ich gerne für alle mit, ich hab sie ja generell verdient, auch wenn ich sie mal nicht verdient habe.

Baumhausbeichte - Novelle