Beitrag ausdrucken Beitrag ausdrucken

Georg Gigler nach dem Storl-Silber

Da wurde “unser” David Storl der “Medaillenvorgabe” doch gerecht. Eine wirklich bemerkenswerte Leistung des jungen Deutschen, die sich morgens bereits erahnen ließ, als er völlig selbstsicher die Qualifikationsnorm erfüllte. Ein rundum sympathischer Auftritt, der hoffentlich richtungsweisend für die folgenden deutschen Athleten ist. Die Hoffnung auf eine Goldmedaille Storls 2016 in RIO dürfte allerdings laut Steinescher Expertenlogik verschwindend gering sein, oder? …Stichwort: Jacko Gill … 
Na ja, bis dahin fließt ja noch etwas Wasser die Themse herunter… (Georg Gigler)

PS: Kleine Anmerkung am Rande: Der Begriff “LEICHTATHLET” ist beim Anblick mancher Kugelstoßer doch etwas deplaziert!? Vermutlich ist aber auch dies gemeint: Der “schwere” Athlet kann die Kugel aufgrund dieser Leibesfülle “leicht” bewegen!? Über eventuelle “Expertenaufklärung” wäre ich dankbar.

Baumhausbeichte - Novelle