Beitrag ausdrucken Beitrag ausdrucken

“Wer bin ich?”-Auflösung 2. Juli-Runde (Jacques Anquetil)

»Das ist diesmal so leicht – da muss ich mitmachen« (Paul-Ulrich Lenz aus Schotten). »Das Rätsel ist ja ganz leicht« (Wolfgang Egerer aus Rosbach-Rodheim).
*
Wirklich leicht? Einigen Assen aus der »WBI«-Spitzengruppe fiel die Lösung deutlich schwerer als den beiden Neueinsteigern. Sogar für Spitzenreiter Walther Roeber (Bad Nauheim) war es »eine harte Nuss, denn mit Koeppen kann ich nicht viel anfangen«. Auch Verfolger Jochen Schneider (Butzbach) hatte zu kämpfen: »Ich habe als Literatur-Banause von einem Wolfgang Koeppen zwar noch nie etwas gehört, aber das von Ihnen eingestellte Zitat selektiert immerhin schon die möglichen Sportarten auf die erforderlichen Voraussetzungen ›Trikots, Turnschuhe und Mützen(!!!)‹. Zudem soll er einen anderen stets ›besiegt‹ haben – dies deutet stark auf eine individuell ausgeübte sportliche Betätigung. Wo wurden anfangs der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts (in dieser Zeit spielen wohl die Erzählungen von Koeppen) beim Sport ›Mützen‹ getragen? Eventuell noch mit ausklingender Tendenz beim Tennis und Cricket, sicher beim Baseball und natürlich beim Radsport. Etwas googeln bei den Protagonisten der jeweiligen Sportart mit dem in etwa passenden Alter, und schon ergibt sich die mich doch einigermaßen überraschende Lösung Jacques Anquetil.«
*
Paul-Gerhard Schmidt aus Nieder-Ohmen klärt die restlichen Hinweise auf: »Als klassischer ›Ewiger Zweiter‹ fiel mir Raymond Poulidor ein,, der zunächst hinter Anquetil und später hinter Merckx oft Zweiter wurde. Anquetil war einer der besten Radrennfahrer aller Zeiten, aber nie so populär wie ›Poupou‹, wie die Franzosen Poulidor nennen. Anquetils Tochter Sophie machte lange nach seinem Tod publik, dass ihr Vater in einer Dreier-Beziehung lebte und Sie, Sophie, die Tochter von Anquetils Stieftochter Annie ist.«
*
Es gab 16 richtige Lösungen. Die Ehrenliste in alphabetischer Reihenfolge: Jost-Eckhard Armbrecht, Helmut Cichorius, Beate Dachauer, Wolfgang Egerer, Andreas Kautz, Paul-Ulrich Lenz, Dr. Paul Limberg, Uwe Paulus, Walther Roeber, Karola Schleiter, Rüdiger Schlick, Paul-Gerhard Schmidt, Jochen Schneider, Prof. Peter Schubert, Manfred Stein, Ingrid Wittich. – Die nächste »Wer bin ich?«-Runde folgt im August. (gw)

“Ewige” Top 10
1.  Walther Roeber 31
2.  Rüdiger Schlick 30
 Jochen Schneider 30
4.  Karola Schleiter 27
5.  Paul-Gerhard Schmidt  26
6.  Dr. Paul Limberg 24
7.  Jost-Eckhard Armbrecht 23
8.  Dr. Joachim Bille 21
 Dr. Gerd-Ludwig Fängewisch 21
 Andreas Hofmann 21
 Manfred Stein 21
 Peter Storm 21

Jahreswertung 2012
1.  Dr. Paul Limberg 14
2.  Walther Roeber 14
3.  Jochen Schneider 13
4.  Rüdiger Schlick 12
5.  Paul-Gerhard Schmidt 11
 Manfred Stein 11
 Peter Storm 11
8.  Beate Dachauer 10
 Doris Heyer 10
 Andreas Hofmann 10
 Karola Schleiter 10

Baumhausbeichte - Novelle