Beitrag ausdrucken Beitrag ausdrucken

Walther Roeber über Jacko Gill (und einiges mehr)

Jacko Gill: einfach mal abwarten, wie lange die Ablenkung anhält. Wie war es denn in Ihrer aktiven Zeit? Wenn ich mich richtig erinnere, ging es da auch nicht immer jedesmal weiter, sondern
Sie wurden doch auch von diversen Zweifeln geplagt. Vielleicht hat er im Moment auch eine Phase, wo er sich sagt, wenn es mit etwas weniger Aufwand reicht, um dennoch zu gewinnen,
warum sollte ich dann auf die Jagd nach der absoluten Weite gehen? Er hat noch Zeit… Die hat prinzipiell David Storl auch noch, was mir bei ihm etwas Sorge bereitet, ist die hohe Zahl von
Fehlversuchen. Stößt er mit soviel Risiko, ist das Nervensache? Das könnte bei solchen Wettbewerben, in denen durch 3 Stöße eine Vorauswahl stattfindet, mal zum Problem werden.
Vieles scheint – wie auch bei Ariane – Kopfsache zu sein, gerade bei den Sportarten, die mit komplexen Bewegungsabläufen verbunden sind.
Das fiel mir auch bei der Leichtathletik-EM auf: wie oft Hammer und Diskus im Netz landeten und wie Versuche z.B. beim Stabhochsprung “daneben” gingen.
Da ist es schon erstaunlich, dass Uralt-Rekorde wie der von Bubka immer noch nicht gebrochen sind.

Der heutige Anstoß war wieder ein großes Vergnügen.
Das ganze Imponiergehabe hat doch schon etwas Lächerliches. Ich frage mich, ob manche das vor dem Spiegel trainieren oder vor der Video-Kamera.
Es hat sicher etwas mit “Selbstbewusstsein” zu tun, bei Messi, Ronaldo, sogar den Klitschkos und einigen anderen sind mir noch keine Tätowierungen aufgefallen.
Die Werbung am “Mann/Frau” ist wohl in einigen Fällen nicht permanent.
Bei anderen hat wohl die Make-up-Abteilung viel zu tun, entweder mit Überschminken, oder mit Anbringen von nicht dauerhaften “Markierungen”.
Ich versuche mir vorzustellen, ob vielleicht gewisse Politiker auch Tattoos tragen… und wo.

Mit Erleichterung gelesen, dass Guerrero offenbar die Bundesliga verlässt. Das Wechselspiel geht noch eine Weile weiter, insofern sind die jetzigen “Testspiele” nur Muster ohne Wert.

Ein interessanter deutscher Leichtathlet wird übrigens am 22. August 70 Jahre alt…

Baumhausbeichte - Novelle