Beitrag ausdrucken Beitrag ausdrucken

Heiko Sichau über “diese völlig übertriebene Häme”

Jetzt möchte ich doch mal meine allgemeine Unzufriedenheit bezüglich der Fußball-EM loswerden. Mir geht es aber nicht darum,  über Jogi und seine Buben herzuziehen, sondern über diese völlig übertriebene Häme die hauptsächlich über den Trainer ausgekübelt wird. Vier Spiele ein Held und dann der Blödmann der Nation. Horst Köhler wäre schon zurückgetreten…. Ich hoffe Jogi wird dies nicht tun. Auch wenn die Kritik an der Mannschaftsaufstellung berechtigt ist, so hätte Jogi wieder alles richtig gemacht, hätte Hummels das Ding am Anfang des Spieles versenkt. Die Kritik ist einfach zu sehr ergebnisbezogen. Mich stimmte das 1:0 gegen Portugal sehr nachdenklich, denn es war mehr als glücklich. Das glückliche Händchen von Löw wurde in den ersten 4 Spielen definitiv überbewertet – genauso wie das unglückliche im Spiel gegen Italien. (Heiko Sichau/Wettenberg)

Baumhausbeichte - Novelle