Beitrag ausdrucken Beitrag ausdrucken

Uwe Wartenberg zum Thema Aprilscherze

Mit der manchen Ihrer Betrachtungen anhaftenden Hoffärtikeit haben Sie die FAS wegen der Aprilgags aufs Korn genommen. Abgesehen von meiner uneingeschränkten Bewunderung für die fehlerfreie Lokalisierung sämtlicher Gag-Meldungen, spüre ich jedoch einen Hauch von Konkurrenzneid darüber, dass der 1. April auf einen Sonntag gefallen ist und somit Ihrem beruflichen Ehrgeiz entzogen war. In anderen Jahren pflegt die WZ ihre Ausgabe am ersten April mit ähnlichen Scherzchen zu pflastern, wenn auch nicht in dieser Qualität. (Uwe Wartenberg, Bad Nauheim)

1. Konkurrenzneid ist nicht. Die von mir hoch geachtete FAS spielt in der Champions League, ich in der Regionalliga, da wäre Konkurrenzneid schon eine Anmaßung.
2. Seit schätzungsweise 30 Jahren ist auf den Zeitungsseiten, die ich mache oder für die ich zuständig bin, kein einziger Aprilscherz erschienen.
3. Hoffärtigkeit? Hoffentlich nicht, aber was weiß man schon von sich selbst?

Baumhausbeichte - Novelle