Beitrag ausdrucken Beitrag ausdrucken

Mailbox

Nach langer Zeit des genussvollen Lesens stoße  ich jetzt auch zu den Bloggern dazu. Um auf Ihren ägyptischen Freund zu kommen: Da ich vermute, dass ich weiß, was er schrieb, tippe ich mal auf mehr oder weniger (wahrscheinlich mehr) abstruse Verschwörungstheorien. Das habe ich in meiner beruflichen Tätigkeit im Außendienst auch immer mal wieder erlebt. Haarsträubende Ansichten, von keiner Tatsache getrübt…. Ob das was mit Religion zu tun hat? Habe übrigens Henryk M. Broder’s Essay zu Auschwitz in der WamS gelesen. Hochinteressant! (Manfred Baumgart, Karben)

Baumhausbeichte - Novelle