Beitrag ausdrucken Beitrag ausdrucken

Montag, 23. Januar, 11.30 Uhr.

Aufstieg und Fall eines kleinen Mannes. Bei Wulff wird langsam zu viel “recherchiert”. Was da rauskommt, käme so oder so ähnlich bei fast  jedem raus. Das Ganze hat eine tragische Note, denn fast alles, was ihm vorgeworfen wird, hat in irgendeiner Weise mit dem Wortsinn von “recherchieren” zu tun, mit suchen: Cherchez la … Zugegeben, das ist sehr platt und wird derzeit an jedem Stammtisch höhnisch in die Runde geworfen, aber das bedeutet ja nicht, dass es nicht wahr sein muss. Wer Wulff bei seinen jetzt raren Auftritten in die Augen schaut, und sei es nur via Tele, dem kann angst und bange werden um diesen Mann und wie er enden könnte. Wer übernimmt dann  die Verantwortung? Die Medien? Ganz sicher nicht. Die machen nur verantwortlich.

Baumhausbeichte - Novelle