Beitrag ausdrucken Beitrag ausdrucken

Mittwoch, 26. Oktober, 12.50 Uhr.

Apfelwein: Der neue gärt noch nicht. Zu kalt? Äpfel: Heute gelesen, dass die hessischen Apfelbauern mit der Ernte unzufrieden sind. Wie das? Hab ich denen alles weggepflückt? So viele Äpfel gab’s doch seit hundert Jahren nicht mehr. Und Nüsse, und Pflaumen. Die Flora-Fachwelt sagt: ein Mastjahr.

In meiner kleinen Kolumnen-Pause (nach Henni kommt htr, dann mi dran) Zeit, sich um “Wer bin ich?” zu kümmern. Auflösungs-Kolumne für nächste Woche ist fertig (natürlich noch ohne Rangliste), einen Tag darauf (Termine wahrscheinlich Mi./Do.) soll die neue Folge kommen, ist auch schon fast fertig. Bastele noch an Formulierungen und Entgoogelisierungen. Macht wieder viel Spaß.

In der Zwischenzeit wächst der Stapel im Themen-Kasten für den Sport-”Stammtisch”: Dynamo-Randale (alte Seilschaften?), “tragische” Motor-Todesfälle (Berufsrisiko), apartes Duo Semenya/Mutola, Übernahmen aus dem Blog (Bayern/Hoeneß), Zitate aus Leser-Mails usw., aber auf jeden Fall muss Hallo Wien rein, weil Halloween ist. Obwohl Heulen und Zähneklappern zur Zeit nicht auf einen Tag zu beschränken ist. Heute zum Beispiel … ach, lass das, Muppet-Opa!! Der Liebsten aus der liebsten Zielgruppe rauben die lustvollen Untergangsbeschwörungen schon den Schlaf. Alles wird gut.

Baumhausbeichte - Novelle